• Demo
  • Demo

Gewaltprävention

„Prävention von Gewalt hat das Ziel, langfristig durch Beeinflussung von Einstellungs- und Verhaltensstrukturen die Voraussetzung dafür zu schaffen, dass es nicht zu gewalttätigem Verhalten kommt.“

An unserer Schule greifen viele Präventionsmaßnahmen ineinander. Neben einem allen bekannten Regelsystem, den Gesprächsangeboten der Beratungslehrerinnen und Sozialpädagogen, den Schulmediatoren und dem Mobbinginterventionsteam gibt es auf der Klassenebene Klassenregeln, das Einüben einer Streitkultur, den Klassenrat, den Trainingsraum, die Konfliktlotsen, ein mehrtägiges Sozialtraining für die 5. Klassen und einen Präventionstag gegen Mobbing in den 6. Klassen.

Mobbing-interventionsteam

Veröffentlicht in Gewaltprävention

Die MITs sind Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern bei möglichen Mobbingprozessen. Im 6. Jahrgang gibt es einen…

Weiterlesen

Schulmediatoren

Veröffentlicht in Gewaltprävention

Mediation ist die Vermittlung in Streitfällen durch unparteiische Dritte. Dabei geht es um ein lösungsorientiertes Verfahren, bei dem die Konfliktparteien selbst eine ihren…

Weiterlesen

Konfliktlotsen

Veröffentlicht in Gewaltprävention

In der Konfliktlotsenausbildung erlernen die Schülerinnen und Schüler die Technik der Mediation. Auf dem Schulhof zum Beispiel schreiten die Konfliktlotsen bei Streitereien…

Weiterlesen

Kontakt zu uns

  • Anschrift
    Christianischule
    Oberschule am Kreideberg
    Thorner Str. 14
    21339 Lüneburg
  • Telefon
    (+49) 4131 / 3097400
  • Fax
    (+49) 4131 / 3097403
  • Email
    info@christianischule.lueneburg.de

Unterrichtszeiten

und weitere organisatorische Hinweise stehen im Timer!

Nützliche Links